AGB – Selbstverteidigungskurs für Frauen

Haftungsausschluss

Ich wurde darüber informiert, dass die Teilnahme am Selbstverteidigungskurs für Frauen auf eigene Gefahr und Verantwortung erfolgt. Ich bestätige, dass es aus ärztlicher Sicht keinerlei gesundheitlichen Bedenken gibt, einen Selbstverteidigungskurs zu besuchen. Die gezeigten Techniken können bei Anwendung im Ernstfall zu erheblichen gesundheitlichen und körperlichen Schäden führen und dürfen nur zur Selbstverteidigung angewendet werden. Die enjoy fitness club GmbH & Co. KG übernimmt hierfür keine Haftung.
Für Schäden des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet die enjoy fitness club GmbH & Co. KG bei einer fahrlässigen Pflichtverletzung, auch von gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, nicht.
Der Haftungsausschluss ist bei grob fahrlässiger und vorsätzlicher Handlung durch die enjoy fitness club GmbH & Co. KG nicht gültig.
Die enjoy fitness club GmbH & Co. KG ist auf 2.000.000 Euro für gesundheitliche und körperliche Schäden versichert. Ein Haftungsausschluss muss nochmals separat zum Kurs mitgebracht und unterschrieben werden. Sie erhalten den Haftungsausschluss per Post.

Anmeldung

Teilnehmerinnen am Selbstverteidigungskurs für Frauen müssen mind. 16 Jahre alt sein. Die online Anmeldung dient lediglich als Voranmeldung. Sie erhalten danach umgehend eine Rechnung über den Gesamtbetrag der Tickets. Der Kaufvertrag kommt mit Eingang der Zahlung zustande. Erst nach Zahlungseingang können feste Plätze reserviert werden.

Zahlungen

Bitte den Rechnungsbetrag vor Kursbeginn unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto überweisen. Nach Zahlungseingang ist die Anmeldung abgeschlossen. Sie erhalten umgehend Ihre Tickets per Post sowie einen Haftungssauschluss.

Gebühr

Die Gebühr pro Teilnehmerin beträgt 39,00 €, zzgl. 2,90 € Service- und Versandkosten pro Bestellung. Alle Gebühren sind inklusive der zurzeit gesetzlichen MwSt.

Anmeldebestätigung/Tickets

Bitte die Tickets zum Selbstverteidigungskurs für Frauen sowie den unterschriebenen Haftungsausschluss für jede Teilnehmerin mitbringen. Bei Minderjährigen muss dieser von einem gesetzlichen Vertreter unterschrieben sein.
Sollte der Selbstverteidigungskurs mangels Teilnehmer, oder aus Gründen höherer Gewalt, abgesagt werden, wird die Gebühr zurück erstattet. Ein weiterer Anspruch besteht jedoch nicht. Tickets vom Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen. Widerrufsrecht und Rückgaberecht laut § 312b BGB nicht anwendbar.

Allgemeines

Das Filmen oder Fotografieren durch die Teilnehmer ist zum Schutz der Anderen, während dem Selbstverteidigungskurs für Frauen, ohne vorherige Absprache untersagt.

Beim Selbstverteidigungskurs für Frauen können durch den Veranstalter, Presse oder Filmteam, während des Selbstverteidigungskurs Fotos oder Videos gemacht werden, die auch für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Dies wird vorher zum Schutz der Teilnehmerinnen angekündigt, die nicht fotografiert oder gefilmt werden möchten.

Ellhofen, 01.05.2017